Bote Trommel Susu Guinea

Boté-Trommel der Susu in Guinea

Die Boté ist die typische Trommel der Susu (Ethnie) in Guinea, Westafrika. Die Boté wird aus einem ausgehöltem Baumstamm gefertigt, der im Gegensatz bspw. zur Djembe am Fuß der Trommel nicht offen ist. Zur Bespannung dient ein Kuhfell. Diese Trommel wird im Stehen mit einem Stock gespielt indem man sich die Trommel mit einem geeigneten Gurt umhängt. In der freien Hand trägt man eine Glocke um einen Finger hängend, die wiederum mit Fingern parallel zur Trommel gespielt wird. Dabei trägt man an den Fingern entsprechende Eisenringe. Die Boté wird traditionell bei Rhythmen der Susu wie Guinée Faré (Yoki), Sinté etc. gespielt und klingt wie eine Sangban.
Im Lieferumfang der Bote-Trommel sind eine handgeschmiedete Glocke und ein Holzschlegel enthalten.

Preis:

140.00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Bote Trommel Susu Guinea