Trommelunterricht

Im Mittelpunkt des Trommelunterrichts steht die traditionelle Musik der Volksgruppe der Malinke aus Guinea in Westafrika mit der wohl populärsten Trommel nämlich der Djembe. In den Trommelkursen werden vor allem neben dem Instrument Djembe auch die Basstrommeln Kensedeni, Sangban und Dundunba unterrichtet. Vornehmlich diese Instrumente sind Bestandteil der Festkultur in weiten Teilen Guineas. Djembe und Basstrommeln werden im Ensemble gespielt. Darüber hinaus gibt es auch viele andere Schlaginstrumente in Guinea bzw. Westafrika wie Krin oder Balafon aber auch Blas- und Saiteninstrumente wie die Fulaniflöte, die Kora oder das Bolon. Die gezeigten Rhythmen sind im traditionellen Kontext mit Tanz und oft auch mit Gesang fest verbunden.
Im Unterricht selbst erlernst du die Grundstimmen zu Rhythmen der Volksgruppe der Mande an der Djembe und der jeweiligen Basstrommel. Ist das Wissen um die Basispattern im Zusammenspiel zu dem entsprechenden Rhythmus gefestigt, wird dieser um Signale und Echauffement ergänzt. Darüber hinaus lernen wir je nach Trommelniveau bzw. Kenntnisstand im weiteren Verlauf Solopattern an der Djembe kennen und variieren an den Basstrommeln Sangban und Dundunba.Im Vordergrund steht natürlich der Spaß am Trommeln. Der Spaß wächst mit dem Können.

Trommellehrer

Moricire Camara


Moricire Camara

Moricire Camara (Moris Camio) ist der zweite Sohn von Mamoudou Camara (Mansa Camio) dem bekanntesten Traditionalisten der Malinke-Musik in Guinea. Moris wurde in Baro einem Dorf in Oberguinea in der Präfektur Kouroussa geboren und ist dort aufgewachsen. Er trommelte schon als kleines Kind auf alten Kanistern, was auch in dem bekannten Video "FOLI" zu sehen ist. Moris wurde während seiner Jugend von seinem Vater Mamoudou ausgebildet. Bereits im Alter von 14 Jahren durfte er als Trommellehrer Schülergruppen unterrichten und sein erlangtes Wissen weitervermitteln. Moricire beherrscht Instrumente wie Djembe, Sangban, Dundunba, Kensedeni, Taman etc. und ist ebenfalls ein sehr guter Tänzer als auch Tanzlehrer. Neben Mansa Camio ist auch Moricire aufgrund seiner fundierten Kenntnisse in Bezug auf die Festkultur der Malinke der Region Gberedou ein Mittler zur Sicherung und Verbreitung der traditionellen Musik der Malinke Oberguineas. Er weiß, dass die Trommelmusik ein essentieller Teil des Malinkelebens ist. Die Musik ist allgegenwärtig bei Festen, Zeremonien und anderen Anlässen und wird bspw. gespielt, um die Braut zu Ihrem Bräutigam zu begleiten, Nachrichten zu verkünden, die Ernte zu feiern etc.
Seine ersten Aufenthalte in Europa hatte Moris im Alter von 20 Jahren, als er mit Mansa Camio eine Tournee mitmachte. Seit ein paar Jahren lebt Moris in Paris und kommt auch nach Deutschland, um seinen Vater bei Workshops und Konzerten zu unterstützen.

Abdoulaye Camara


Abdoulaye Camara

Abdoulaye Camara ist der erstgeborene Sohn des Meistertrommlers Mansa Camio.
Mansa Camio ist neben Famoudou Konaté, Fadouba Oularé und Mamady Keita einer der größten und bekanntesten Trommler aus Guinea. Allerdings sind sich Kenner der traditionellen Musik Westafrikas darüber einig, dass Mansa Camio als Malinke aus Oberguinea der Traditionellste von den genannten Musikern ist. Camio hat das Glück in der Region Gberedou, einer gegend Guineas in die Instrumente Djembe, Kessedenin (Kensedeni), Sangban und Dununba als Ensemble ihre Ursprung haben, geboren worden und aufgewachsen zu sein. Er weiß nicht nur zu welchen Anlässen die Rhythmen gespielt werden, sondern kennt auch ihre Bedeutung oder gar die einzelnen Worte, die jedes Instrument als Botschaft sendet. Kurz: Mansa Camio ist eine lebende "Bibliothek".
Abdoulaye Camara ist regelmäßig mit seinem Vater in Guinea und Europa unterwegs. Er erlangte bereits in seiner Kindheit viel Wissen über seine Kultur, vor allem im Zusammenhang mit der Musik. Seit 2009 lebt Abdoulaye in Deutschland. Mittlerweile ist er nicht nur Mitorganisator von seinem Vater und dessen Trommelgruppe "An Bada Sofoli", sondern auch künstlerisch als Tänzer und Tanzlehrer unterwegs. Zudem organisiert Abdoulaye Trommelreisen in seine Heimat um seine Musik und Kultur begeisterten und interessierten Menschen aus aller Welt näher zu bringen. Aufgrund seiner hervorragenden Deutschkenntnisse, seiner sozialen Stärke und symphatischen Art, seiner Offenheit gegenüber Interessierten aus anderen Kulturen und bereits gesammelten Erfahrungen mit Reisenden und Interessierten in den vergangenen Jahren, ist er als Vermittler zwischen den Kulturen bestens geeignet.

Diarra Konaté


Diarra Konaté

Diarra Konaté stammt als Sohn des weltweit berühmten Musikers Famoudou Konaté aus einer der bekanntesten, guineischen Künstlerfamilien in Westafrika überhaupt. Die Familie Konaté stammt aus der Region Hamana in Oberguinea, was sich auch in ihrer Musik bzw. der Art zu spielen zeigt.
Diarra hat bereits mit fünf Jahren gegonnen zu musizieren. Die wohl stärkste Verbindung hat der Künstler zur Djembe, die ihn seit seiner Kindheit fortwährend begleitet. Sein umfassendes Wissen, sein virtuoses Spiel und nicht zuletzt seine Sozialkompetenz begeistern Trommelschüler weltweit. Diarra lebt bereits seit mehreren Jahren in Deutschland und vermittelt neben den Rhythmen der Malinke und anderer Ethnien aus Guinea auch den kulturellen Hintergrund. Dieses geschlossene Bild der Trommelmusik Westafrikas macht seinen Unterricht so einmalig und erlebenswert.

Einige musikalische Fakten über Diarra:

  • 1996 - Europatournee mit seinen Brüdern Billy und Ibro Konaté
  • 2002 - Europatournee mit seinem Vater Famoudou Konaté
  • 2004 - internationale Tournee Hamana Fölikan mit seinem Vater Famoudou Konaté
  • 2005 - CD Sabarin Kagnin
  • 2007 - CD Hamana Djembe Kumankan
  • 2009 - CD Sangbaralla Baradö
  • 2010 - DVD Famoudou et famille
  • 2014 - CD Hommage mit seinen Brüdern Billy, Fodé und Ibro Konaté

Unterrichtszeiten

WochentagNiveaustufeUhrzeitKursortInhalte
Montagalle Niveausauf AnfrageVarziner Str. 2, 12159 BerlinTraditionelle Musik der Malinke etc.
DienstagMittelstufeauf AnfrageVarziner Str. 2, 12159 BerlinAfrikanisches Trommeln
Mittwochalle Niveausauf AnfrageVarziner Str. 2, 12159 BerlinTraditionelle Musik der Malinke etc.
DonnerstagAnfängerauf AnfrageVarziner Str. 2, 12159 BerlinAfrikanisches Trommeln
FreitagFortgeschritteneauf AnfrageVarziner Str. 2, 12159 BerlinTraditionelle Musik der Malinke etc.
SamstagKindertrommelnauf AnfrageVarziner Str. 2, 12159 BerlinAfrikanisches Trommeln
SonntagFortgeschritteneauf AnfrageVarziner Str. 2, 12159 BerlinTraditionelle Musik der Malinke etc.

Video mit Mansa Camio aus Baro, Vater von Abdoulaye und Moricire:


Video mit Mansa Camio aus Baro, Vater von Abdoulaye und Moricire

Videos mit Diarra:


Diarra Konaté



Diarra Konaté

Zurück

Anmeldung Djembeshop

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Facebook